Gummi verbindet

Standteam IdeenExpo
Jäger Standpersonal auf der IdeenExpo 2015

Jäger auf der IdeenExpo

Wer schlau ist, betreibt Nachwuchs-Akquise. Die Jäger-Unternehmensgruppe tut das bei der IdeenExpo und war in diesem Jahr zum fünften Mal dabei.

Wie interessiert man nun Schüler und Studenten für Gummi und Kautschuk? Selbermachen, lautete die Devise. Nach einer einfachen Anleitung durften die Besucher ein Gummiarmband herstellen – in diesem Jahr zum ersten Mal aus farbigem Material. Live und auf Schautafeln wurden am zwölf Quadratmeter großen Stand die Begriffe Kautschuk, Gummi und Vulkanisation erläutert. Mit Hilfe von Kniehebelpresse, Mikrowelle und einer Anleitung durfte dann jeder, der wollte, sein eigenes Armband herstellen und mit einer individuellen Laserbeschriftung versehen. Das Ergebnis waren jede Menge coole Armbandsprüche, und es war leicht, ins Gespräch zu kommen und darüber hinaus Fragen zur Branche, ihren Produkten und der Ausbildung bei Jäger zu beantworten.

351000 Besucher, so der Bericht der Deutsche Messe AG, waren während der Ausstellung auf das Messegelände gekommen, und am Jäger-Stand wurden rund um die Uhr Armbänder gefertigt. Mit der Aktion „Gummi verbindet“ wurde so das Interesse an der Gummibranche kreativ geweckt, mit Produkten, die in Erinnerung bleiben.